Sommersemester 2005

Vorlesungen im Sommersemester 2005

Warum sind die Wünsche von Kindern wichtig für die Stadtentwicklung?


Prof. Dr. Karl Lenz
Soziologe am Institut für Soziologie der TU Dresden

Vom Alltag der Kinder in Dresden, von ihren Rechten und davon, was Soziologen über ihre Vorstellungen herausgefunden haben.

Mehr…

Warum können Bakterien auch unsere Freunde sein?


Prof. Dr. Isolde Röske
Biologin am Institut für Mikrobiologie der TU Dresden

Von guten und schädlichen Eigenschaften der Mikroorganismen, von ihrem Einsatz bei der Herstellung von Nahrungs- und Arzneimitteln, und davon, warum uns einige krank machen.

Mehr…

Warum ist die Antarktis der Kühlschrank der Erde?


Prof. Dr.-Ing. Reinhard Dietrich
Geodät am Institut für Planetare Geodäsie der TU Dresden

Vom kilometerdicken Eis am Südpol, das uns bis hier nach Deutschland beeinflusst und davon, wie Wissenschaftler in der Antarktis forschen.

Mehr…

Warum wurde Harry Potter zum Bestseller?


Prof. Dr. Uwe Böker
Literaturwissenschaftler am Institut für Anglistik und Amerikanistik der TU Dresden

Von dicken Büchern, die alle Kleinen und Großen lieben, von Helden, die eigentlich keine sind und davon, was Literaturwissenschaftler erforschen.

Mehr…

Warum lernt man beim Spielen?


Prof. Dr. Gunter Gebauer
Philosoph und Sportwissenschaftler am Institut für Philosophie der FU Berlin

Prof. Dr. Anja Kraus
Juniorprofessorin am Erziehungswissenschaftlichen Institut der PH Ludwigsburg

Mehr…

Fotos: Technische Universität Dresden
Dezernat 7 - Strategie und Kommunikation

Benutzerspezifische Werkzeuge