Sommersemester 2009

Vorlesungen im Sommersemester 2009

Wie funktioniert unser Gehirn?


Prof. Dr. Heinz Reichmann
Neurologe / Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

Wir denken, sehen, hören, fühlen, träumen, wir können lachen und weinen. All diese und noch viele andere Prozesse wären ohne unser Gehirn unmöglich. Doch wie funktioniert diese Schaltzentrale in unserem Kopf? Und was passiert, wenn nicht alles nach Plan läuft?

Dienstag, 31. März 2009 – 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, AUDIMAX im Hörsaalzentrum

Mehr…

Was wir von Indianern und Waldbesitzern lernen können


Prof. Dr. Edeltraud Günther
Wirtschaftswissenschaftlerin am Lehrstuhl für Betriebliche Umweltökonomie der TU Dresden

Bedenken wir immer, wie unsere Entscheidungen in der Zukunft wirken? Da können die Indianer, aber auch die sächsischen Waldbesitzer ein Vorbild für uns sein: Sie hatten das Wohl der Menschen, aber auch das der Natur im Blick. Welche Ratschläge können sie uns für unser tägliches Leben geben?

Dienstag, 21. April 2009 – 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, AUDIMAX im Hörsaalzentrum

Mehr…

Essen wie die Kühe? Salat und Gemüse aus der heimischen Natur


Prof. Dr. Christoph Neinhuis
Botaniker an der Fachrichtung Biologie der TU Dresden

Lebensmittel werden heutzutage größtenteils im Supermarkt gekauft. Aber habt ihr mal darüber nachgedacht, was die Natur, zum Beispiel eine schöne Sommerwiese, alles an Essbarem für uns bereithält? Oftmals sind es wertvolle Nahrungsmittel, die zu köstlichen Mahlzeiten verarbeitet werden können. Lernt diese Pflanzen kennen, aus denen man leckere Salate und Gemüse zubereiten kann.

Dienstag, 5. Mai 2009 – 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, AUDIMAX im Hörsaalzentrum

Mehr…

Bauen bis in den Himmel


Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach
Bauingenieur am Institut für Massivbau an der Technischen Universität Dresden

Von den Anfängen des Turmbaus bis zu den Wolkenkratzern des 21. Jahrhunderts. Warum baut der Mensch hoch hinaus, warum stürzen Hochhäuser nicht ein und wie stellen wir uns die Wolkenkratzer im 21. Jahrhundert vor?

Dienstag, 19. Mai 2009 – 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, AUDIMAX im Hörsaalzentrum

Mehr…

Das Geheimnis des perspektivischen Zeichnens


Prof. Yadegar Asisi
Architekt und Panorama-Künstler, Schöpfer der Asisi Panometer in Dresden und Leipzig

Warum und wie kann man auf einer ebenen Fläche eine räumliche Wirkung simulieren? Wie passiert es, dass unsere Augen so hinters Licht geführt werden können, und dass man Häuser, Straßen und Räume spürt, wo noch eben eine ebene Fläche auf einem Blatt Papier war? Eine erste kleine Einführung in die Gesetze des perspektivischen Zeichnens macht es einfacher, manche Dinge im Alltag zu erfassen und zum Stift zu greifen, um sie zu zeichnen.

Dienstag, 2. Juni 2009 – 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, AUDIMAX im Hörsaalzentrum

Mehr…

Fotos: Technische Universität Dresden
Dezernat 7 - Strategie und Kommunikation

Benutzerspezifische Werkzeuge