Warum braucht jeder Dresdner im Durchschnitt rund 43 PS?

Prof. Dr. Udo Becker
Verkehrsökologe an der Fakultät Verkehrswissenschaften der TU Dresden

Vom Verkehr früher, von August dem Starken und seinen Pferden, von Pferdebahnen und Pferdemist und davon, warum wir heute mehr Pferdestärken als alle unsere Vorfahren brauchen und wie man das ändern kann.

Dienstag, 23. Oktober 2007 – 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, AUDIMAX im Hörsaalzentrum
Benutzerspezifische Werkzeuge