Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sommersemester 2015
Mein Cousin der Schimpanse – Die Evolution des Menschen oder warum wir früher alle haarig waren

Sektionen
Startseite Vorlesungen Sommersemester 2015 Mein Cousin der Schimpanse – Die Evolution des Menschen oder warum wir früher alle haarig waren

Mein Cousin der Schimpanse – Die Evolution des Menschen oder warum wir früher alle haarig waren

Prof. Dr. Wolfgang Enard
Professor für Anthropologie und Humanbiologie an der Fakultät für Biologie der Universität München

 

Der Mensch ist ein merkwürdiges Tier. Er spricht, baut viele Werkzeuge, lebt in großen komplexen Gruppen, hat ein ziemlich großes Gehirn und statt einem dicken Fell trägt er Kleidung. Woher kommt dieses merkwürdige Tier und wer sind seine Vorfahren? Wie kann man das ohne Zeitmaschine überhaupt herausfinden und was haben Gene damit zu tun? In dieser Vorlesung geht es um die Evolution des Menschen, seine Ähnlichkeit und Unähnlichkeit zu seinen nächsten lebenden Verwandten, den Schimpansen, und wie man versucht, herauszufinden, welche Änderungen in unserem Erbgut dafür wichtig waren.

Dienstag, 2. Juni 2015 – 16:15 und 17:30 Uhr
Großer Saal des Deutschen Hygiene-Museums
Benutzerspezifische Werkzeuge