Schätze im Abfall: Was passiert mit unserem Müll?

Prof. Dr.-Ing. Christina Dornack
Professorin am Institut für Abfall- und Kreislaufwirtschaft der Technischen Universität Dresden

Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Abfälle erst einmal in Müllfahrzeugen verschwinden. Aber was passiert danach? Und wieviel Müll produziert eigentlich jeder von uns? Ist Müll gleich Müll oder gibt es Unterschiede? In der Vorlesung geht es um die Wege, die unsere Abfälle nehmen. Bis vor wenigen Jahren wurde auch in Deutschland Müll einfach nur auf Deponien gebracht. Aber dafür ist er viel zu wertvoll und es wird nur noch ein ganz kleiner Teil davon deponiert. Weil man benutzte Dinge zum Beispiel einfach wiederverwenden oder daraus neue Sachen produzieren kann. Schließlich wollen wir Ideen sammeln, wie jeder von uns ganz einfach darauf aufpassen kann, dass gar nicht erst so viel Müll entsteht. .

Dienstag, 23. Mai 2017; 17:30 Uhr
Technische Universität Dresden, Hörsaal 3 im Hörsaalzentrum
Benutzerspezifische Werkzeuge