Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sommersemester 2017
Wie kommt ein Kreuzfahrtdampfer ins Museum - und was soll er da?

Sektionen
Startseite Vorlesungen Sommersemester 2017 Wie kommt ein Kreuzfahrtdampfer ins Museum - und was soll er da?

Wie kommt ein Kreuzfahrtdampfer ins Museum - und was soll er da?

Dr. Daniel Tyradellis
Philosoph und Ausstellungskurator, Berlin

Museen können ziemlich langweilig sein. Müssen sie aber nicht. Kuratoren sind Leute, die sich überlegen, was man in einer Ausstellung zu sehen bekommt. Dafür denken sie über viele Sachen nach: Soll man in der Ausstellung viele Knöpfe drücken können? Ist ein Ölgemälde interessant oder eher nicht? Soll es in einer Ausstellung ganz hell sein oder besser schaurig und dunkel wie in einer Geisterbahn? Der Philosoph Daniel Tyradellis berichtet von seiner Arbeit als Kurator und Ausstellungsmacher und geht dabei zum Beispiel der Frage nach, ob eine Badewanne ein Kunstwerk ist und warum ein Kreuzfahrtdampfer eigentlich ins Museum gehört.

Dienstag, 6. Juni 2017; 17:30 Uhr
Deutsches Hygiene-Museum, Großer Saal
Benutzerspezifische Werkzeuge