Was ist auf der Sonne los?

Prof. Dr. Manfred Schüssler
Sonnenphysiker am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen

Bild: NASA Goddard Space Flight Center, JHU / APL

Ohne Sonne gäbe es kein Leben auf der Erde, denn sie spendet uns Licht und Wärme. Aber die Sonne ist viel mehr als nur eine Wärmelampe: Ständig brodelt es an ihrer Oberfläche, seltsame dunkle Flecken tauchen auf und vergehen wieder, immer wieder spuckt sie riesige heiße Gaswolken aus. Es stellen sich also viele Fragen: Was ist die Sonne eigentlich? Hat es die Sonne schon immer gegeben oder wo kommt sie denn her? Warum ist die Sonne so unruhig? Dazu schauen wir uns die Sonne einmal ganz aus der Nähe an und beantworten dabei auch die brennende Frage: Hat die Sonne Haare?

Dienstag, 30. April 2019; 17:30 Uhr
Deutsches Hygiene-Museum, Großer Saal
Benutzerspezifische Werkzeuge